Archiv

Wir freuen uns, Sie im September wieder zu einigen Veranstaltungen einladen zu können!

Bitte beachten Sie:

– Da die Anzahl der Teilnehmer*innen begrenzt ist, ist eine Anmeldung per E-Mail erforderlich.
– Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Umhergehen im Raum ist erforderlich.
– Wir achten darauf, dass der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird und treffen entsprechende räumliche Vorkehrungen, die während der Veranstaltung nicht verändert werden dürfen (Stellung der Tische, Stühle etc.).
– Mittel zur Händedesinfektion stehen am Eingang bereit.
– Türgriffe, Tische etc. werden vor und nach jeder Veranstaltung desinfiziert.
– Wir sorgen für gute Belüftung des Raums.
– Die Kontaktdaten der Teilnehmer_innen werden erfasst, um mögliche Infektionsketten später nachvollziehen zu können.
– Bitte bleiben Sie bei Krankheitssymptomen zu Hause.

Sofern nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen statt im
N.N. Nauwieser 19, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken


Mittwoch, 2.9. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!

Das Handarbeitstreffen findet vorerst an jedem Mittwoch statt.

———————————

Freitag, 4.9. 19.00 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

———————————————

Montag, 7.9. 15.00 – 17.00 Uhr
Erzählcafé
Gemeinsam mit der Initiative Nauwieser Viertel laden wir alle, die sich daran erinnern, wie es „im Viertel“ früher war,
zu einem geselligen Treffen bei Kaffee und Kuchen ein.

Das Erzählcafé findet in der Regel am 1. Montag im Monat statt.

Kontakt:
Lieselotte Hartmann, Tel. 0681 89 56 950, kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de, www.facebook.com/nauwieserviertel
Sigrid Jost, Tel. 0681 399538, info@nauwieser19.de

———————————

Mittwoch, 9.9. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!

Das Handarbeitstreffen findet vorerst an jedem Mittwoch des Monats statt.

—————————————-

Samstag, 12.9. 16.00 bis 19.00 Uhr
Basteln für Alle

Groß und klein, jung und alt – Menschen jeden Alters, die Freude am Basteln haben, sind herzlich willkommen!

Dieses Mal bekleben und bemalen wir Kartons.
Grundmaterialien stehen zur Verfügung. Schuhkartons, Parfumverpackungen etc. können auch mitgebracht werden.

Eigene Bastelideen sind ebenso willkommen!

Kein Bastelkurs!

—————————————–

Samstag, 12.9. 19.00 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

—————————————–

Montag, 14.9. 18.00 – 20.00 Uhr
Hausmusik im Park – Singen nur zum Spaß!

Da das gemeinsame Singen in geschlossenen Räumen derzeit nicht möglich ist, laden wir zur Hausmusik im Park ein!

Willkommen sind alle, die gern singen.

Wir singen Volkslieder, Folksongs, Schlager, Chansons u.a.

Begleitet werden wir von Ingrid Kraus (Akkordeon), Richard Pfeifer (Violine) und Walter Guth (Gitarre).
Weitere Instrumente sind ebenfalls willkommen.

Treffpunkt: Echelmeyerpark, Spielplatz.
Bitte nach Möglichkeit einen Klappstuhl und Kissen, eigenes Getränk, ggfs. auch einen warmen Pullover und eine Decke mitbringen.

Wir beachten den Mindestabstand von 2 m. In den Pausen und beim Umhergehen bitte Mund-Nasen-Schutz tragen.

Für diejenigen, die mit dem Auto kommen, besteht Parkmöglichkeit auf dem Parkplatz der Mügelsbergschule.

——————————————–

Mittwoch, 16.9. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!

Das Handarbeitstreffen findet vorerst an jedem Mittwoch des Monats statt.

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

—————————————

Donnerstag, 17.9. 17.00 bis 18.30 Uhr
Streitfragen – zuhören und reden lassen:
Ist „Pippi Langstrumpf“ rassistisch?

DIE VERANSTALTUNG WIRD AUF EINEN SPÄTEREN ZEITPUNKT VERSCHOBEN!

——————————————–

Freitag, 18.9. 19.00 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

—————————————–

Mittwoch, 23.9. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!

Das Handarbeitstreffen findet vorerst an jedem Mittwoch des Monats statt.

—————————————–

Freitag, 25.9. 19.00 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

—————————————–

Mittwoch, 30.9. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!

Das Handarbeitstreffen findet vorerst an jedem Mittwoch des Monats statt.

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltungen des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19 im Rahmen der Stadtteilkulturarbeit
werden gefördert vom Amt für Soziale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Saarbrücken

 


Sommerpause vom 3. bis 18. August!

Mittwoch, 19.8. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!

Das Handarbeitstreffen findet vorerst an jedem Mittwoch statt.

———————————

Donnerstag, 20.8. 17.00 bis 18.30 Uhr
Streitfragen – zuhören und reden lassen:
Mit gutem Gewissen Fleisch essen?

Andere Menschen treffen, dabei ihre unterschiedlichsten Auffassungen kennen und schätzen lernen und sich im Gespräch mit ihnen wohl fühlen, ist das Salz in der Suppe unserer tagtäglichen Kommunikation.
Wie schnell aber ist diese Suppe versalzen und wie plötzlich gerät die Kommunikation mit Anderen aus den Fugen! Eine unerwartete Äußerung zu einer strittigen Frage versetzt die inneren „Meinungsverteidigungskräfte“ in höchste Alarmbereitschaft. Plötzlich steht Meinung gegen Meinung. Und sofort geht es nicht mehr ums Zuhören und ums Verstehen, sondern ums Recht haben und darum, sich zu behaupten oder durchzusetzen.

In der Veranstaltungsreihe „Streitfragen: zuhören und reden lassen“ wird ein „heißes Eisen“ zum Gesprächsthema gemacht.
Es geht dabei nicht um die allein richtige Überzeugung oder die eindeutige Antwort, sondern darum, anderen wieder zuzuhören, die eigene Meinung zu überdenken. In der aktuellen Situation erscheint uns das wichtiger denn je, da die Gesellschaft sich zunehmend polarisiert und man sich häufig nur mit Gleichgesinnten umgibt – besonders in den sozialen Netzwerken.

Moderiert werden die Gespräche von Christoph Jost.
In unterschiedlichen pädagogischen Berufsfeldern ist Kommunikation und das „Miteinander reden“ sein Thema.

Die Reihe „Streitfragen: zuhören und reden lassen“ wird gefördert aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“

——————————————–

Freitag, 21.8. 19.00 – 21.00 Uhr
Hausmusik im Park – Singen nur zum Spaß!

Das das gemeinsame Singen in geschlossenen Räumen derzeit nicht möglich ist, laden wir zur Hausmusik im Park ein!

Willkommen sind alle, die gern singen.

Wir singen Volkslieder, Folksongs, Schlager, Chansons u.a.

Begleitet werden wir von Ingrid Kraus (Akkordeon), Richard Pfeifer (Violine) und Walter Guth (Gitarre).
Weitere Instrumente sind ebenfalls willkommen.Treffpunkt: Echelmeyerpark, Spielplatz.
Bitte nach Möglichkeit einen Klappstuhl und/oder Kissen und Getränke bitte selbst mitbringen.
Wir beachten den Mindestabstand von 2 m. In den Pausen und beim Umhergehen bitte Mund-Nasen-Schutz tragen.

Für diejenigen, die mit dem Auto kommen, besteht Parkmöglichkeit auf dem Parkplatz der Mügelsbergschule.

——————————————–

Samstag, 22.8. 19.00 Uhr (geänderte Anfangszeit)
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

———————————————

Mittwoch, 26.8. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!

Das Handarbeitstreffen findet vorerst an jedem Mittwoch des Monats statt.

—————————————

Freitag, 28.8. 19.00 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

———————————————————-

Samstag, 29.8. 16.00 bis 19.00 Uhr
Basteln für Alle

Groß und klein, jung und alt – Menschen jeden Alters, die Freude am Basteln haben, sind herzlich willkommen!
Dieses Mal basteln wir Halsketten und Armbänder mit einfachen Materialien: Holzperlen, Papierkugeln, Schnur, Lederrriemchen etc. !

Materiel steht zur Verfügung, kann aber auch mitgebracht werden.

Kein Bastelkurs!

———————————————————

Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen ist frei.

Die Veranstaltungen des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19 im Rahmen der Stadtteilkulturarbeit werden gefördert vom Amt für Soziale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Saarbrücken

 

_______________________________________________________________

 

Wir freuen uns, Sie im Juli wieder zum Erzählen, Singen, Handarbeiten, Spielen, Basteln einladen zu können!

Außerdem:
Streitfragen: Zuhören und reden lassen

Sofern nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen statt im
N.N. Nauwieser 19, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken

Bitte beachten Sie:

– Da die Anzahl der Teilnehmer*innen begrenzt ist, ist eine Anmeldung per E-Mail erforderlich.# – Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Umhergehen im Raum ist erforderlich.
– Wir achten darauf, dass der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird und treffen entsprechende räumliche Vorkehrungen, die während der Veranstaltung nicht verändert werden dürfen (Stellung der Tische, Stühle etc.).
– Mittel zur Händedesinfektion stehen am Eingang bereit.
– Türgriffe, Tische etc. werden vor und nach jeder Veranstaltung desinfiziert.
– Wir sorgen für gute Belüftung des Raums.
– Die Kontaktdaten der Teilnehmer_innen werden erfasst, um mögliche Infektionsketten später nachvollziehen zu können.
– Bitte bleiben Sie bei Krankheitssymptomen zu Hause.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Mittwoch, 1.7. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!

Das Handarbeitstreffen findet vorerst an jedem Mittwoch statt.

———————————

Donnerstag, 2.7., 17.00 bis 18.30 Uhr
Streitfragen – zuhören und reden lassen:
Wie viel Reglementierung muss sein?

Andere Menschen treffen, dabei ihre unterschiedlichsten Auffassungen kennen und schätzen lernen und sich im Gespräch mit ihnen wohl fühlen, ist das Salz in der Suppe unserer tagtäglichen Kommunikation.
Wie schnell aber ist diese Suppe versalzen und wie plötzlich gerät die Kommunikation mit Anderen aus den Fugen! Eine unerwartete Äußerung zu einer strittigen Frage versetzt die inneren „Meinungsverteidigungskräfte“ in höchste Alarmbereitschaft. Plötzlich steht Meinung gegen Meinung. Und sofort geht es nicht mehr ums Zuhören und ums Verstehen, sondern ums Recht haben und darum,  sich zu behaupten oder durchzusetzen.

In der Veranstaltungsreihe „Streitfragen: zuhören und reden lassen“ wird ein „heißes Eisen“ aufgegriffen und zum Gesprächsthema gemacht.
Es geht dabei nicht um die allein richtige Überzeugung oder die eindeutige Antwort, sondern darum, anderen wieder zuzuhören, die eigene Meinung zu überdenken. In der aktuellen Situation erscheint uns das wichtiger denn je, da die Gesellschaft sich zunehmend polarisiert und man sich häufig nur mit Gleichgesinnten umgibt – besonders in den sozialen Netzwerken.

Moderiert werden die Gespräche von Christoph Jost.
In unterschiedlichen pädagogischen Berufsfeldern ist Kommunikation und das „Miteinander reden“ sein Thema.

Die Reihe „Streitfragen: zuhören und reden lassen“ wird gefördert aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“

——————————————–

Samstag, 4.7. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

————————————

Montag, 6.7. 15.00 – 17.00 Uhr
Erzählcafé

Gemeinsam mit der Initiative Nauwieser Viertel laden wir alle, die sich daran erinnern, wie es „im Viertel“ früher war, zu einem geselligen Treffen bei Kaffee und Kuchen ein.

Das Erzählcafé findet in der Regel am 1. Montag im Monat statt.

Kontakt:
Lieselotte Hartmann, Tel. 0681 89 56 950, kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de, www.facebook.com/nauwieserviertel
Sigrid Jost, Tel. 0681 399538, info@nauwieser19.de

——————————————–

Mittwoch, 8.7. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!

Das Handarbeitstreffen findet vorerst an jedem Mittwoch des Monats statt.

———————————————

Mittwoch, 8.7. 19.00 – 21.00 Uhr
Hausmusik im Park – Singen nur zum Spaß!

Das das gemeinsame Singen in geschlossenen Räumen derzeit nicht möglich ist, laden wir zur Hausmusik im Park ein!

Willkommen sind alle, die gern singen.

Wir singen Volkslieder, Folksongs, Schlager, Chansons u.a.

Begleitet werden wir von Ingrid Kraus (Akkordeon), Richard Pfeifer (Violine) und Walter Guth (Gitarre).
Weitere Instrumente sind ebenfalls willkommen.

Treffpunkt: Echelmeyerpark, Spielplatz.

Bitte nach Möglichkeit einen Klappstuhl und/oder Kissen und Getränke bitte selbst mitbringen.
Wir beachten den Mindestabstand von 2 m. In den Pausen und beim Umhergehen bitte Mund-Nasen-Schutz tragen.

Für diejenigen, die mit dem Auto kommen, besteht Parkmöglichkeit auf dem Parkplatz der Mügelsbergschule.

—————————–

Freitag, 10.7. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

———————————————————-

Mittwoch, 15.7. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

Das Handarbeitstreffen findet vorerst an jedem Mittwoch des Monats statt.

—————————————

Samstag, 18.7. 16.00 bis 19.00 Uhr
Basteln für Alle

Groß und klein,  jung und alt – Menschen jeden Alters, die Freude am Basteln haben, sind herzlich willkommen!
Dieses Mal basteln wir sommerliche Beleuchtung für Zimmer und Balkon!

Bitte nach Möglichkeit leere Flaschen aus klarem Glas mitbringen.

Eigene Bastel-Ideen können gern mitgebracht werden.

Kein Bastelkurs!

———————-

Samstag, 18.7. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

———————————————-

Mittwoch, 22.7. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!

Das Handarbeitstreffen findet vorerst an jedem Mittwoch statt.

———————————————-

Donnerstag, 23.7. 17.00 bis 18.30 Uhr
Streitfragen – zuhören und reden lassen:

Ich sage immer, was ich (wirklich) denke! – Darf man aus Höflichkeit schummeln?

Andere Menschen treffen, dabei ihre unterschiedlichsten Auffassungen kennen und schätzen lernen und sich im Gespräch mit ihnen wohl fühlen, ist das Salz in der Suppe unserer tagtäglichen Kommunikation.
Wie schnell aber ist diese Suppe versalzen und wie plötzlich gerät die Kommunikation mit Anderen aus den Fugen! Eine unerwartete Äußerung zu einer strittigen Frage versetzt die inneren „Meinungsverteidigungskräfte“ in höchste Alarmbereitschaft. Plötzlich steht Meinung gegen Meinung. Und sofort geht es nicht mehr ums Zuhören und ums Verstehen, sondern ums Recht haben und darum,  sich zu behaupten oder durchzusetzen.

In der Veranstaltungsreihe „Streitfragen: zuhören und reden lassen“ wird ein „heißes Eisen“ aufgegriffen und zum Gesprächsthema gemacht.
Es geht dabei nicht um die allein richtige Überzeugung oder die eindeutige Antwort, sondern darum, anderen wieder zuzuhören, die eigene Meinung zu überdenken.

Moderiert werden die Gespräche von Christoph Jost.
In unterschiedlichen pädagogischen Berufsfeldern ist Kommunikation und das „Miteinander reden“ sein Thema.

Die Reihe „Streitfragen“ wird gefördert aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“

—————————————————–

Freitag, 24.7. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

——————————————————

Mittwoch, 29.7. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!

Das Handarbeitstreffen findet vorerst an jedem Mittwoch statt.

———————————

Freitag, 31.7. 19.30 Uhr

Spiele-Abend                                                                                                                       Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!


Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltungen des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19 im Rahmen der Stadtteilkulturarbeit werden gefördert vom Amt für Soziale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Saarbrücken

_______________________________________________________________

Wieder eingeschränkt möglich: Handarbeiten, basteln, spielen – Streitfragen: zuhören und reden lassen

Für alle Veranstaltungen gilt:

  • Da die Anzahl der Teilnehmer_innen begrenzt ist, ist eine Anmeldung per E-Mail erforderlich.

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist beim Umhergehen im Raum erforderlich.

  • Wir achten darauf, dass der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird und treffen entsprechende räumliche Vorkehrungen, die während der Veranstaltung nicht verändert werden dürfen (Stellung der Tische, Stühle etc.).

  • Mittel zur Händedesinfektion stehen am Eingang bereit.

  • Türgriffe, Tische etc. werden vor und nach jeder Veranstaltung desinfiziert.

  • Wir sorgen für gute Belüftung des Raums.

  • Die Kontaktdaten der Teilnehmer_innen werden erfasst, um mögliche Infektionsketten später nachvollziehen zu können.

  • Bitte bleiben Sie bei Krankheitssymptomen zu Hause.

Sofern nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen statt im
N.N. Nauwieser 19, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mittwoch, 17.6. und Mittwoch, 24.6., 16.00 bis 19.00 Uhr
Häkeln, stricken, nähen …

Endlich wieder handarbeiten in Gesellschaft:
Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …

Mehrere Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Die Nähmaschinen etc. werden desinfiziert. Bitte bringen Sie Ihr Arbeitsmaterial (Stricknadeln, Scheren etc.) selbst mit!
Wegen der Begrenzung der Teilnehmer_innen findet der Handarbeitsnachmittag vorerst an jedem Mittwoch statt.


Samstag, 20.6., 16.00 bis 19.00 Uhr
Basteln für Alle

Menschen jeden Alters, die Freude am Basteln haben, sind herzlich willkommen!

Dieses Mal basteln wir Lampenschirme aus Seiden- und Transparentpapier. Wer möchte, kann auch eigene Bastelideen mitbringen.

Das Material wird gegen eine kleine Spende zur Verfügung gestellt.

Kein Bastelkurs, sondern ein offenes Treffen!


Samstag, 20.6. und Samstag, 27.6., 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!


Donnerstag, 25.6. und Donnerstag, 2.7.
17.00 bis 18.30 Uhr
Streitfragen – zuhören und reden lassen:
Wie viel Reglementierung muss sein?

Andere Menschen treffen, dabei ihre unterschiedlichsten Auffassungen kennen und schätzen lernen und sich im Gespräch mit ihnen wohl fühlen,
ist das Salz in der Suppe unserer tagtäglichen Kommunikation.
Wie schnell aber ist diese Suppe versalzen und wie plötzlich gerät die Kommunikation mit Anderen aus den Fugen! Eine unerwartete Äußerung zu einer strittigen Frage versetzt die inneren „Meinungsverteidigungskräfte“ in höchste Alarmbereitschaft. Plötzlich steht Meinung gegen Meinung.
Und sofort geht es nicht mehr ums Zuhören und ums Verstehen, sondern ums Recht haben und darum, sich zu behaupten oder durchzusetzen.

In der Veranstaltungsreihe „Streitfragen: zuhören und reden lassen“ wird ein aktuell „heißes Eisen“ aufgegriffen und zum Gesprächsthema gemacht.
Es geht dabei nicht um die allein richtige Überzeugung oder die eindeutige Antwort, sondern darum, anderen wieder zuzuhören, die eigene Meinung
zu überdenken.

In der aktuellen Situation erscheint uns das wichtiger denn je, da die Gesellschaft sich zunehmend polarisiert und man sich häufig nur mit Gleichgesinnten umgibt – besonders in den sozialen Netzwerken.

Moderiert werden die Gespräche von Christoph Jost.
In unterschiedlichen pädagogischen Berufsfeldern ist Kommunikation und das „Miteinander reden“ sein Thema.

Die Reihe „Streitfragen“ wird gefördert aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“

Da die Anzahl der Teilnehmer_innen begrenzt ist, findet die Veranstaltung zum selben Thema zwei Mal statt.


Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Die Veranstaltungen des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19 im Rahmen der Stadtteilkulturarbeit
werden gefördert vom Amt für Soziale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Saarbrücken

 

——————————————————————————

Im Dezember laden wir zum Erzählen, Singen, Handarbeiten, Spielen, Basteln und Plätzchen Backen ein.

Sofern nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen statt im
N.N. Nauwieser 19, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken

Montag, 2.12. 15.00 Uhr
Erzählcafé

Gemeinsam mit der Initiative Nauwieser Viertel laden wir alle, die sich daran erinnern, wie es „im Viertel“ früher war,
zu einem geselligen Treffen bei Kaffee und Kuchen ein.

Das Erzählcafé findet in der Regel am 1. Montag im Monat statt.

Kontakt:
Lieselotte Hartmann, Tel. 0681 89 56 950, kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de, www.facebook.com/nauwieserviertel
Sigrid Jost, Tel. 0681 399538, info@nauwieser19.de


Samstag, 7.12. 16.00 bis 19.00 Uhr
Basteln für Alle

Eltern/Großeltern mit Kindern sowie Menschen jeden Alters, die Freude am Basteln haben, sind herzlich willkommen!

Dieses Mal bedrucken wir Geschenkpapier und verwandeln Marmeladegläser etc. durch Bemalen, Bekleben, Dekorieren in Windlichtgefäße.

 

Bastel-Ideen können gern mitgebracht werden.

Kein Bastelkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Material wird gegen eine kleine Spende zur Verfügung gestellt.

Der Bastel-Nachmittag findet in der Regel am 2. Samstag des Monats statt.

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Samstag, 7.12. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Dienstag, 10.12. 15.00 bis 19.00 Uhr
Plätzchen backen

Unter Anleitung von Monique Schäffner backen wir Plätzchen nach Rezepten aus Russland, Tschechien, Frankreich, Österreich und Deutschland

Die Kosten für die Zutaten werden geteilt.

Anmeldung bis zum 7.12. unter info@nauwieser19.de

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.


Mittwoch, 11.12. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …


Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt. Im Dezember nur ein Termin!


Mittwoch, 11.12. 19.30 Uhr
Hausmusik im N.N. – Singen nur zum Spaß!

Zu dem offenen Treffen sind alle eingeladen, die einfach gern singen!
Begleitet werden wir von Ingrid Kraus (Akkordeon), Richard Pfeifer (Violine) und Walter Guth (Gitarre).

Wir singen Volkslieder, Folksongs, Schlager, Chansons …, dieses Mal auch Weihnachtslieder.

Jede_r kann mitsingen!!

Weitere Instrumente sind ebenfalls willkommen.


Samstag, 14.12. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

 

November 2019

Im November laden wir zum Erzählen, Singen, Handarbeiten, Spielen, Basteln und Tanzen ein.

Außerdem:
Letzter Nachbarschaftsflohmarkt der Saison auf dem Max-Ophüls-Platz

Nauwieser19 – Werkhofwoche 11. bis 17.11.2019

Die Beiträge zu unserer Aktion „Sinnvoll leben …“
werden während der Werkhofwoche im N.N. ausgestellt.

Montag, 11.11. 14.00 – 18.00 Uhr
Upcycling-Kurs mit Sabrina Neukirch
Einfach zum Knuddeln: Kissenhüllen aus alten Stoffen
Stoffreste und Nähmaschinen sind vorhanden, können aber auch mitgebracht werden.

Flaschen und Gläser bemalen, bekleben, dekorieren, beleuchten mit Monique Schaeffner
Flaschen und Gläser sowie Bastelmaterial sind vorhanden

Dienstag, 12.11. 15.00 bis 18.30 Uhr
Basteln mit Steffie Neu
Niedliche Rentiere aus Korken
https://www.bilder-upload.eu/bild-0584ff-1572036689.jpg.html
Weihnachtskarten zum Aufstellen (Easel Card)
https://www.bilder-upload.eu/bild-eea8b6-1572036482.jpg.html.
Das Material ist vorhanden

Mittwoch, 13.11. 15.00 bis 18.30 Uhr
Teppiche aus alten Stoffen häkeln
https://www.ichlebegruen.de/Artikel/36/Teppich-selber-stricken-haekeln-aus-alten-Kleidern-und-Stoff
Geschenkpapier drucken mit Sigrid Jost. Bitte dünne Bettlaken, alte T-Shirts etc. mitbring

Donnerstag, 14.11. 14.00 bis 16.00 Uhr
Beutel und Säckchen nähen mit Monique Schaeffner. Das Material ist vorhanden

Freitag, 15.11. 14.30 bis 18.30 Uhr
Baumwolltaschen bemalen und besprühen mit Peter Weichardt und Ingrid von Osterhausen
Melanie Steibelt mit Handpuppe „Päckchen“ http://www.kleines-paeckchen.de/
In Zusammenarbeit mit der Fairtrade-Initiative Saarbrücken. Das Material ist vorhanden.
Das Bemalen/Besprühen der fairen Stoffbeutel wird ergänzt durch Lesebeiträge mit „Päckchen“ zu fairer nachhaltiger Baumwolle, Fast-Fashion und Fairen Handel.
Die Texte werden an das Alter der Besucher angepasst.
Die Lesebeiträge sind gleichzeitig Teil des bundesweiten Vorlesetags www.vorlesetag.de
Nach Absprache ist auch eine Teilnahme von Gruppe bzw. Schüler_innen möglich, evtl. auch am Vormittag.

Samstag, 16.11. 14.30 bis 17.00 Uhr
Hübsche Geschenkboxen https://www.bilder-upload.eu/bild-872566-1572036801.jpg.html
und Geschenktüten https://www.bilder-upload.eu/bild-d89396-1572037800.jpg.html aus Altpapier basteln mit Steffie Neu. Gerne alte Zeitschriften und Kataloge mitbringen.

 

Sonntag. 17.11.
14.00 bis 20.00 Uhr Kunsthandwerk-Markt im N.N.
14.00 bis 18.00 Uhr Verschenkmarkt im Versammlungsraum (Hintergebäude, 1. Etage)
16.30 Feuer mit Stockbrot im HofÄnderungen vorbehalten –

Keine Kursgebühren, um eine Spende für Material etc. wird gebeten.

Die Veranstaltungen des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19 im Rahmen der Stadtteilkulturarbeit
werden gefördert vom Amt für Soziale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Saarbrücken

 

 

Sofern nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen statt im
N.N. Nauwieser 19, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken

Samstag, 2.11. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!


Montag, 4.11. 15.00 Uhr
Erzählcafé

Gemeinsam mit der Initiative Nauwieser Viertel laden wir alle, die sich daran erinnern, wie es „im Viertel“ früher war,
zu einem geselligen Treffen bei Kaffee und Kuchen ein.

Das Erzählcafé findet in der Regel am 1. Montag im Monat statt.

Kontakt:
Lieselotte Hartmann, Tel. 0681 89 56 950, kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de, www.facebook.com/nauwieserviertel
Sigrid Jost, Tel. 0681 399538, info@nauwieser19.de


Freitag, 8.11. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Mittwoch, 13.11. 19.30 Uhr
Hausmusik im N.N. – Singen nur zum Spaß!

Zu dem offenen Treffen sind alle eingeladen, die einfach gern singen!
Begleitet werden wir von Ingrid Kraus (Akkordeon), Richard Pfeifer (Violine) und Walter Guth (Gitarre).

Wir singen Volkslieder, Folksongs, Schlager, Chansons u.a.

Jede_r kann mitsingen!!

Weitere Instrumente sind ebenfalls willkommen.


Donnerstag, 14.11.17.00 bis 18.30 Uhr
Streitthemen – zuhören und reden lassen
Thema: „Wieviel Umwelt muss ich?“

Andere Menschen treffen, ihre unterschiedlichsten Auffassungen kennen und schätzen lernen und sich im Gespräch mit ihnen wohl fühlen, ist das Salz in der Suppe unserer tagtäglichen Kommunikation.
Wie schnell aber ist diese Suppe versalzen und wie plötzlich gerät die Kommunikation mit Anderen aus den Fugen! Eine unerwartete Äußerung zu einer strittigen Frage versetzt die inneren „Meinungsverteidigungskräfte“ in höchste Alarmbereitschaft.
Plötzlich steht Meinung gegen Meinung.
In der Veranstaltungsreihe „Streitthemen: zuhören und reden lassen“ soll einmal im Monat ein sogenanntes „Heißes Eisen“ aufgegriffen und zum Gesprächsthema gemacht werden.
Es geht nicht um die allein richtige Überzeugung oder die eindeutige Antwort. Aber um die Erfahrung, dass es zu jeder Streitfrage ganz unterschiedliche Antworten gibt, die die eigene Sichtweise immer auch erweitern können.

Moderation: Christoph Jost


Freitag, 15.11. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Samstag, 16.11. 10.00 bis 18.00 Uhr
Nachbarschaftsflohmarkt auf dem Max Ophüls-Platz

Der Kultur- und Werkhof Nauwieser 19 lädt gemeinsam mit der Gruppe DIE FLOHMARKTFREUNDE
dazu ein, zu stöbern, zu handeln und nette Leute (nicht nur) aus dem Viertel zu treffen.

Bewerbung um einen Standplatz bis Samstag, 9.11. unter nachbarschaftsflohmarkt@nauwieser19.de
Bewohner_innen aus dem Nauwieser Viertel und seiner direkten Umgebung haben Vorrang bei der Platzvergabe.

Wir bedanken uns beim Bezirksrat Mitte für die Unterstützung!


Samstag, 16.11.18.00 bis 22.00 Uhr
Tanztreff

Tanzen gegen den Herbsttrübsinn! Rock und Pop, Walzer und Swing –
Alle, die sich gern bewegen und Freude am Tanzen haben, sind herzlich willkommen!


Samstag, 23.11. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Sonntag, 24.11. 15.00 bis 18.00 Uhr
Spiele-Nachmittag für Groß und Klein

Gespielt werden Brett- und Kartenspiele.

Spiele-Klassiker sind vorhanden.
Lieblingsspiele bitte mitbringen!!

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Dienstag, 26.11.17.00 bis 22.00 Uhr
Lothringischer Kochabend

Unter Anleitung von Monique Schaeffner bereiten wir eine herbstliche Kürbissuppe und
eine echte Quiche Lorraine zu (auch vegetarische Variante).

Die Kosten für die Zutaten werden geteilt.

Anmeldung bis zum 23.11. unter info@nauwieser19.de

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.


Mittwoch, 27.11. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen, stricken, häkeln, stopfen …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Freitag, 29.11. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Kleine Spende für Material etc. erwünscht.

Die Veranstaltungen des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19 im Rahmen der Stadtteilkulturarbeit
werden gefördert vom Amt für Soziale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Saarbrücken

 

Oktober 2019

Samstag, 5.10. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Montag, 7.10. 15.00 Uhr
Erzählcafé

Gemeinsam mit der Initiative Nauwieser Viertel laden wir alle, die sich daran erinnern, wie es „im Viertel“ früher war,
zu einem geselligen Treffen bei Kaffee und Kuchen ein.

Das Erzählcafé findet in der Regel am 1. Montag im Monat statt.

Kontakt:
Lieselotte Hartmann, Tel. 0681 89 56 950, kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de, www.facebook.com/nauwieserviertel
Sigrid Jost, Tel. 0681 399538, info@nauwieser19.de


Mittwoch, 9.10. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen, stricken, häkeln, stopfen …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.


Mittwoch, 9.10. 19.30 Uhr
Hausmusik im N.N. – Singen nur zum Spaß!

Zu dem offenen Treffen sind alle eingeladen, die einfach gern singen!
Begleitet werden wir von Ingrid Kraus (Akkordeon), Richard Pfeifer (Violine) und Walter Guth (Gitarre).

Wir singen Volkslieder, Folksongs, Schlager, Chansons u.a.

Jede_r kann mitsingen!!

Weitere Instrumente sind ebenfalls willkommen.


Samstag, 12.10. 16.00 bis 19.00 Uhr
Basteln für Alle

Eltern mit Kindern und Menschen jeden Alters, die Freude am Basteln haben, sind herzlich willkommen!

Bastel-Ideen können gern mitgebracht werden.

Kein Bastelkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Material wird gegen eine kleine Spende zur Verfügung gestellt.

Der Bastel-Nachmittag findet in der Regel am 2. Samstag des Monats statt.

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Samstag, 12.10. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Freitag, 18.10. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Samstag, 19.10. 10.00 bis 18.00 Uhr
Nachbarschaftsflohmarkt auf dem Max Ophüls-Platz

Der Kultur- und Werkhof Nauwieser 19 lädt gemeinsam mit der Gruppe DIE FLOHMARKTFREUNDE
dazu ein, zu stöbern, zu handeln und nette Leute (nicht nur) aus dem Viertel zu treffen.

Bewerbung um einen Standplatz bis Samstag, 12.10. unter nachbarschaftsflohmarkt@nauwieser19.de
Bewohner_innen aus dem Nauwieser Viertel und seiner direkten Umgebung haben Vorrang bei der Platzvergabe.

Wir bedanken uns beim Bezirksrat Mitte für die Unterstützung!


Sonntag, 20.10. 15.00 bis 18.00 Uhr
Spiele-Nachmittag für Groß und Klein

Gespielt werden Brett- und Kartenspiele.

Spiele-Klassiker sind vorhanden.
Lieblingsspiele bitte mitbringen!!

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Mittwoch, 23.10. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen, stricken, häkeln, stopfen …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Freitag, 25.10. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Dienstag, 29.10. 17.00 bis 21.00 Uhr
Kochabend in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft

Unter Anleitung von Frau Zongping Chen, Frau Dr. Huijing Zhang und Frau Dr. Rumin Luo
bereiten wir aus Chinas exotischer Küche drei leckere Gerichte zu:

• Frühlingsrolle (春卷, Chunjuan auf Chinesisch) aus speziellen Teigblättern mit einer Vielzahl unterschiedlicher Füllungen
• Kung Pao Huhn (宫保鸡丁, Gong Bao Ji Ding auf Chinesisch), ein würziges gebratenes Gericht aus Huhn, Erdnüssen, Gemüse
und Chilischoten. Wir kochen eine scharfe und eine weniger scharfe sowie eine vegetarische Variante.
• Gebratene Banane (炸香蕉, Zha Xiangjiao auf Chinesisch)

Während des Kochabends werden die Geschichte und die chinesischen Schriftzeichen zu den Gerichten ebenfalls erklärt.

Die Kosten für die Zutaten werden geteilt.

Anmeldung bis 24.10. unter info@nauwieser19.de

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Kleine Spende für Material etc. erwünscht.

 

Die Veranstaltungen des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19 im Rahmen der Stadtteilkulturarbeit
werden gefördert vom Amt für Soziale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Saarbrücken

 

September 2019

Montag, 2.9. 15.00 Uhr
Erzählcafé
Gemeinsam mit der Initiative Nauwieser Viertel laden wir alle, die sich daran erinnern, wie es „im Viertel“ früher war,
zu einem geselligen Treffen bei Kaffee und Kuchen ein.

Das Erzählcafé findet in der Regel am 1. Montag im Monat statt.

Kontakt:
Lieselotte Hartmann, Tel. 0681 89 56 950, kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de, www.facebook.com/nauwieserviertel
Sigrid Jost, Tel. 0681 399538, info@nauwieser19.de


Freitag, 6.9. 18.00 bis 22.00 Uhr
Tanztreff

Rock und Pop, Walzer und Swing: Wir haben die Musik, die Sie in Schwung bringt!
Alle, die sich gern bewegen und Freude am Tanzen haben, sind herzlich willkommen!

Ab September laden wir alle zwei Monate zum Tanztreff ein.


Samstag, 7.9. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Sonntag, 8.9. 10 bis 14 Uhr
Max-Ophüls-Platz

Nauwieser Frühstück

Gemeinsam mit der Initiative Nauwieser Viertel laden wir zum gemeinsamen Frühstück auf dem Max Ophüls Platz. ein.
Tische und Bänke sind vorhanden, Speisen und Getränke bringen alle mit.

Mittwoch, 11.9. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.


Donnerstag, 12.9. 17 Uhr
Eröffnung der Ausstellung Viertelfotos: 24 Stunden im Viertel

Die Ausstellung ist bis Sonntag, 22.9. täglich 16 bis 19 Uhr geöffnet, sonntags von 13 bis 18 Uhr.


Freitag, 13.9. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!


Samstag, 14.9. 16.00 bis 19.00 Uhr
Basteln für Alle

Eltern mit Kindern und Menschen jeden Alters, die Freude am Basteln haben, sind herzlich willkommen!
Einige Grundmaterialien stehen gegen eine kleine Spende zur Verfügung.
Bastel-Ideen können gern mitgebracht werden.

Kein Bastelkurs, sondern ein offenes Treffen!

Der Bastel-Nachmittag findet in der Regel am 2. Samstag des Monats statt.


Mittwoch, 18.9. 19.30 Uhr
Hausmusik im N.N. – Singen nur zum Spaß!

Zu dem offenen Treffen sind alle eingeladen, die einfach gern singen!
Begleitet werden wir von Ingrid Kraus (Akkordeon), Richard Pfeifer (Violine) und Walter Guth (Gitarre).

Wir singen Volkslieder, Folksongs, Schlager, Chansons u.a.

Jede_r kann mitsingen!!

Weitere Instrumente sind ebenfalls willkommen.


Freitag, 20.9. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Samstag, 21.9. 10.00 bis 18.00 Uhr
Nachbarschaftsflohmarkt auf dem Max Ophüls-Platz

Der Kultur- und Werkshof Nauwieser 19 lädt gemeinsam mit der Gruppe DIE FLOHMARKTFREUNDE
dazu ein, zu stöbern, zu handeln und nette Leute (nicht nur) aus dem Viertel zu treffen.

Bewohner_innen aus dem Nauwieser Viertel und seiner direkten Umgebung haben Vorrang bei der Platzvergabe.
Bewerbung um einen Standplatz bis zum 14.9. unter nachbarschaftsflohmarkt@nauwieser19.de

Wir bedanken uns beim Bezirksrat Mitte für die Unterstützung!


Sonntag, 22.9. 15.00 bis 18.00 Uhr
Spiele-Nachmittag für Groß und Klein

Gespielt werden Brett- und Kartenspiele.

Spiele-Klassiker sind vorhanden.
Lieblingsspiele können gern mitgebracht werden!


Mittwoch, 25.9. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.


Freitag, 27.9. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Kleine Spende für Material etc. erwünscht.

Die Veranstaltungen des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19 im Rahmen der Stadtteilkulturarbeit
werden gefördert vom Amt für Soziale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Saarbrücken

 

August 2019

 

Im August laden wir zum Erzählen, Singen, Handarbeiten, Spielen, Kochen und Basteln ein.

Außerdem:
Nachbarschaftsflohmarkt auf dem Max-Ophüls-Platz

2. Teil der Ausstellung „Hasan und Enkel in Saarbrücken“ (30.7. bis 13.8.)

Sofern nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen statt im
N.N. Nauwieser 19, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken

Montag, 5.8. 15.00 Uhr
Erzählcafé

Gemeinsam mit der Initiative Nauwieser Viertel laden wir alle, die sich daran erinnern, wie es „im Viertel“ früher war,
zu einem geselligen Treffen bei Kaffee und Kuchen ein.

Anlässlich der Ausstellung „Hasan und Enkel in Saarbrücken“ beschäftigen wir uns dieses Mal mit Erinnerungen an die Zeit der Arbeitsmigration in den 50er bis 70er Jahren

Das Erzählcafé findet in der Regel am 1. Montag im Monat statt.

Kontakt:
Lieselotte Hartmann, Tel. 0681 89 56 950, kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de, www.facebook.com/nauwieserviertel
Sigrid Jost, Tel. 0681 399538, info@nauwieser19.de


Mittwoch, 14.8. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Dieses Mal im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.


Samstag, 17.8. 10.00 bis 18.00 Uhr
Nachbarschaftsflohmarkt auf dem Max Ophüls-Platz und Hofflohmärkte im Nauwieser Viertel

Der Kultur- und Werkhof Nauwieser 19 lädt gemeinsam mit der Gruppe DIE FLOHMARKTFREUNDE
dazu ein, zu stöbern, zu handeln und nette Leute (nicht nur) aus dem Viertel zu treffen.

Bewohner_innen aus dem Nauwieser Viertel und seiner direkten Umgebung haben Vorrang bei der Platzvergabe.
Bewerbung um einen Standplatz bis Samstag, 10.8. unter nachbarschaftsflohmarkt@nauwieser19.de

Parallel lädt die Initiative Nauwieser Viertel zu den beliebten Hofflohmärkten im Viertel ein.
Anmeldung unter kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de
Anmeldeschluss ist Freitag, 9.8..

Wir bedanken uns beim Bezirksrat Mitte für die Unterstützung!


Samstag, 17.8. 16.00 bis 19.00 Uhr
Basteln für Alle

Eltern mit Kindern und Menschen jeden Alters, die Freude am Basteln haben, sind herzlich willkommen!
Dieses Mal basteln wir Regenmacher!
Das Material wird gegen eine kleine Spende zur Verfügung gestellt.
Weitere Bastel-Ideen können gern mitgebracht werden.

Kein Bastelkurs, sondern ein offenes Treffen!

Der Bastel-Nachmittag findet in der Regel am 2. Samstag des Monats statt.


Samstag, 17.8. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!


Mittwoch, 21.8. 19.30 Uhr
Hausmusik im N.N. – Singen nur zum Spaß!

Zu dem offenen Treffen sind alle eingeladen, die einfach gern singen!
Begleitet werden wir von Ingrid Kraus (Akkordeon), Richard Pfeifer (Violine) und Walter Guth (Gitarre).

Wir singen Volkslieder, Folksongs, Schlager, Chansons u.a.

Jede_r kann mitsingen!!

Weitere Instrumente sind ebenfalls willkommen.


Freitag, 23.8. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Dienstag, 27.8. 17.00 bis 21.00 Uhr
Lothringischer Kochabend

Angeleitet von Monique Schäffner bereiten wir eine bunte Gemüsesuppe und eine Tarte aux mirabelles zu.

Die Kosten für die Zutaten werden geteilt.

Anmeldung bis zum 24.8. unter info@nauwieser19.de

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.


Mittwoch, 28.8. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Kreative oder langweilige Handarbeit – Beides macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Mehrere Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.


Freitag, 30.8. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Kleine Spende für Material etc. erwünscht.

Die Veranstaltungen des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19 im Rahmen der Stadtteilkulturarbeit
werden gefördert vom Amt für Soziale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Saarbrücken

Juli 2019

 

Montag, 1.7. 15.00 Uhr
Erzählcafé
Gemeinsam mit der Initiative Nauwieser Viertel laden wir alle, die sich daran erinnern, wie es „im Viertel“ früher war,
zu einem geselligen Treffen bei Kaffee und Kuchen ein.

Das Erzählcafé findet in der Regel am 1. Montag im Monat statt.

Kontakt:
Lieselotte Hartmann, Tel. 0681 89 56 950, kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de, www.facebook.com/nauwieserviertel
Sigrid Jost, Tel. 0681 399538, info@nauwieser19.de


Mittwoch, 3.7. 19.30 Uhr
Hausmusik im N.N. – Singen nur zum Spaß!

Zu dem offenen Treffen sind alle eingeladen, die einfach gern singen!
Begleitet werden wir von Ingrid Kraus (Akkordeon), Richard Pfeifer (Violine) und Walter Guth (Gitarre).

Wir singen Volkslieder, Folksongs, Schlager, Chansons u.a.

Jede_r kann mitsingen!!

Weitere Instrumente sind ebenfalls willkommen.


Freitag, 5.7. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Montag, 8.7. ab 16 Uhr
Eröffnung der Ausstellung „Hasan und Enkel in Saarbrücken“
(im Haus Afrika und im N.N. Nauwieser 19)

Haus Afrika e.V. und samo.fa zeigen vom 8. bis 17. Juli im N.N. Nauwieser 19 einen Teil der Ausstellung
„Hasan und Enkel in Saarbrücken“. Weitere Teile der Ausstellung sind im Juli und August im Haus Afrika zu sehen.
Die Wanderausstellung thematisiert Migration, Flucht und Einwanderungsstädte.
Weitere Infos: www.onkel-hasan.de


Mittwoch, 10.7. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.


Freitag, 12.7. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Samstag, 13.7. 16.00 bis 19.00 Uhr
Basteln für Alle

Eltern mit Kindern und Menschen jeden Alters, die Freude am Basteln haben, sind herzlich willkommen!
Einige Grundmaterialien stehen gegen eine kleine Spende zur Verfügung.
Bastel-Ideen können gern mitgebracht werden.

Kein Bastelkurs, sondern ein offenes Treffen!

Der Bastel-Nachmittag findet in der Regel am 2. Samstag des Monats statt.


Sonntag, 14.7. 15.00 bis 18.00 Uhr
Spiele-Nachmittag für Groß und Klein
in Zusammenarbeit mit Haus Afrika e.V.


Samstag, 20.7. 10.00 bis 18.00 Uhr
Nachbarschaftsflohmarkt auf dem Max Ophüls-Platz

Der Kultur- und Werkshof Nauwieser 19 lädt gemeinsam mit der Gruppe DIE FLOHMARKTFREUNDE
dazu ein, zu stöbern, zu handeln und nette Leute (nicht nur) aus dem Viertel zu treffen.

Bewohner_innen aus dem Nauwieser Viertel und seiner direkten Umgebung haben Vorrang bei der Platzvergabe.
Bewerbung um einen Standplatz bis zum 13.7. unter nachbarschaftsflohmarkt@nauwieser19.de

Wir bedanken uns beim Bezirksrat Mitte und bei Christa Piper für die Unterstützung über viele Jahre!


Samstag, 20.7. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Dienstag, 23.7. 17.00 bis 21.00 Uhr
Koch-Abend
in Zusammenarbeit mit Haus Afrika e.V.


Mittwoch, 24.7. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Kreative oder langweilige Handarbeit – Beides macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Mehrere Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.


Der Spiele-Abend am letzten Juli-Wochenende fällt wegen des Nauwieser-Vieretl-Festes aus.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Kleine Spende für Material etc. erwünscht.

Die Veranstaltungen des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19 im Rahmen der Stadtteilkulturarbeit
werden gefördert vom Amt für Soziale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Saarbrücken

Juni 2019

Im Juni laden wir zum Erzählen, Singen, Handarbeiten, Spielen, Basteln sowie zu einem Koch-Nachmittag mit Kindern ein.

Außerdem:
Nauwieser Picknick und Nachbarschaftsflohmarkt auf dem Max-Ophüls-Platz

Sofern nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen statt im
N.N. Nauwieser 19, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken

Samstag, 1.6. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Sonntag, 2.6. 10.00 bis 18.00 Uhr
Nauwieser Picknick auf dem Max-Ophüls-Platz

In Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Werkhof Nauwieser 19 lädt die Initiative Nauwieser Viertel Nachbarinnen und Nachbarn sowie Freund_innen des Viertels und alle Interessierten zum Picknicken auf den Max-Ophüls-Platz ein!

Man bringt mit, was man essen und trinken möchte sowie eigenes Geschirr und Besteck.
Tische und Bänke sowie ein Getränkestand sind vorhanden.

Mit kleinem, aber feinem Programm!

Info: kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de


Montag, 3.6. 15.00 Uhr
Erzählcafé
Gemeinsam mit der Initiative Nauwieser Viertel laden wir alle, die sich daran erinnern, wie es „im Viertel“ früher war,
zu einem geselligen Treffen bei Kaffee und Kuchen ein.

Das Erzählcafé findet in der Regel am 1. Montag im Monat statt.

Kontakt:
Lieselotte Hartmann, Tel. 0681 89 56 950, kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de, www.facebook.com/nauwieserviertel
Sigrid Jost, Tel. 0681 399538, info@nauwieser19.de


Freitag, 7.6. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!


Mittwoch, 12.6. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Handarbeit macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Mehrere Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.


Samstag, 15.6. 10.00 bis 18.00 Uhr
Nachbarschaftsflohmarkt auf dem Max Ophüls-Platz

Der Kultur- und Werkshof Nauwieser 19 lädt gemeinsam mit der Gruppe DIE FLOHMARKTFREUNDE
dazu ein, zu stöbern, zu handeln und nette Leute (nicht nur) aus dem Viertel zu treffen.

Bewohner_innen aus dem Nauwieser Viertel und seiner direkten Umgebung haben Vorrang bei der Platzvergabe.
Bewerbung um einen Standplatz bis zum 8.6. unter nachbarschaftsflohmarkt@nauwieser19.de

Wir bedanken uns beim Bezirksrat Mitte sowie bei unserer Schirmherrin, Bezirksbürgermeisterin Christa Piper, für die Unterstützung.


Samstag, 15.6. 16.00 bis 19.00 Uhr
Basteln für Alle

Eltern mit Kindern und Menschen jeden Alters, die Freude am Basteln haben, sind herzlich willkommen!
Einige Grundmaterialien stehen gegen eine kleine Spende zur Verfügung.

Dieses Mal verwandeln wir u.a. große Blechdosen in Schirmständer.

Weitere Bastel-Ideen können gern mitgebracht werden.

Kein Bastelkurs, sondern ein offenes Treffen!

Der Bastel-Nachmittag findet in der Regel am 2. Samstag des Monats statt (dieses Mal wegen Pfingsten verschoben).


Samstag, 15.6. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!


Mittwoch, 19.6. 19.30 Uhr
Hausmusik im N.N. – Singen nur zum Spaß!

Zu dem offenen Treffen sind alle eingeladen, die einfach gern singen!
Begleitet werden wir von Ingrid Kraus (Akkordeon), Werner Michely (Akkordeon), Richard Pfeifer (Violine) und Walter Guth (Gitarre).

Wir singen Volkslieder, Folksongs, Schlager, Chansons u.a.

Jede_r kann mitsingen!!

Weitere Instrumente sind ebenfalls willkommen.


Freitag, 21.6. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!


Samstag, 22.6. 15.00 bis 18.00 Uhr
Kochnachmittag: Kochen mit Kindern

Erwachsene und Kinder kochen zusammen.

Es gibt Gemüsesticks mit Quarkdips
Herzhafte und süße Pfannkuchen und Crêpes.

Die Kosten für die Zutaten werden geteilt.

Anmeldung erforderlich bis 20.6. unter info@nauwieser19.de


Sonntag, 23.6. 15.00 bis 18.00 Uhr
Spiele-Nachmittag für Groß und Klein

Spiele-Klassiker sind vorhanden.

Gespielt werden Brett- und Kartenspiele.
Lieblingsspiele können gern mitgebracht werden!


Mittwoch, 26.6. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Kreative oder langweilige Handarbeit – Beides macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Mehrere Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.


Freitag, 28.6. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!


Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Kleine Spende für Material etc. erwünscht.

Die Veranstaltungen des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19 im Rahmen der Stadtteilkulturarbeit
werden gefördert vom Amt für Soziale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Saarbrücken


Mai 2019

Freitag, 3.5. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

——————————————–

Montag, 6.5. 15.00 Uhr
Erzählcafé
Gemeinsam mit der Initiative Nauwieser Viertel laden wir alle, die sich daran erinnern, wie es „im Viertel“ früher war,
zu einem geselligen Treffen bei Kaffee und Kuchen ein.

Das Erzählcafé findet in der Regel am 1. Montag im Monat statt.

Kontakt:
Lieselotte Hartmann, Tel. 0681 89 56 950, kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de, www.facebook.com/nauwieserviertel
Sigrid Jost, Tel. 0681 399538, info@nauwieser19.de

———————————————-

Mittwoch, 8.5. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Kreative oder langweilige Handarbeit – Beides macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Mehrere Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.

———————————–

Freitag, 10.5. 19.30 Uhr
Hausmusik im N.N. – Singen nur zum Spaß!

Zu dem offenen Treffen sind alle eingeladen, die einfach gern singen!
Begleitet werden wir von Ingrid Kraus (Akkordeon), Richard Pfeifer (Violine) und Walter Guth (Gitarre).

Wir singen Volkslieder, Folksongs, Schlager, Chansons u.a.

Jede_r kann mitsingen!!

Weitere Instrumente sind ebenfalls willkommen.

———————————————-

Samstag, 11.5. 16.00 bis 19.00 Uhr
Basteln für Alle

Eltern mit Kindern und Menschen jeden Alters, die Freude am Basteln haben, sind herzlich willkommen!
Einige Grundmaterialien stehen gegen eine kleine Spende zur Verfügung.

Bastel-Ideen können gern mitgebracht werden.

Kein Bastelkurs, sondern ein offenes Treffen!

Der Bastel-Nachmittag findet in der Regel am 2. Samstag des Monats statt.

—————————————————–

Samstag, 11.5. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage

———————————————————-

Dienstag, 14.5. 17.00 bis 21.00 Uhr
Käse selbst gemacht – Ein Workshop

Mit wenigen Zutaten kann man in kurzer Zeit frische Käsesorten selbst herstellen.
Ob italienischen Ricotta, griechischen Käse „fetaart“ oder indischen Paneerkäse.
Im Kurs gibt es Grundrezepte, die mit unterschiedlichen Zutaten zu den verschiedensten Brotaufstrichen, Salatzutaten oder Bestandteilen von warmen Mahlzeiten werden.
Lassen Sie sich überraschen!
Selbstverständlich wird es auch Kostproben geben.

Leitung: Judith Giese
Diplom-Oecotrophologin

Keine Kursgebühr (Wir bedanken uns bei Frau Giese!)
Die Kosten für die Zutaten werden geteilt.

Anmeldung erforderlich bis 10.5. unter info@nauwieser19.de

—————————————————-

Samstag, 18.5. 10.00 bis 18.00 Uhr
Nachbarschaftsflohmarkt auf dem Max Ophüls-Platz

Der Kultur- und Werkshof Nauwieser 19 lädt gemeinsam mit der Gruppe DIE FLOHMARKTFREUNDE
dazu ein, zu stöbern, zu handeln und nette Leute (nicht nur) aus dem Viertel zu treffen.

Bewohner_innen aus dem Nauwieser Viertel und seiner direkten Umgebung haben Vorrang bei der Platzvergabe.
Bewerbung um einen Standplatz bis zum 11.5. unter nachbarschaftsflohmarkt@nauwieser19.de

Parallel lädt die Initiative Nauwieser Viertel zu den beliebten Hofflohmärkten im Viertel ein.
Anmeldung unter kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de
Anmeldeschluss ist der 9. Mai.

Wir bedanken uns beim Bezirksrat Mitte sowie bei unserer Schirmherrin, Bezirksbürgermeisterin Christa Piper, für die Unterstützung.

——————————————————-

Samstag, 18.5. 11.00 bis 16.00 Uhr

Foto-Café zur Fotoaktion „24 Stunden im Viertel“

Ob morgendliches Anstehen beim Bäcker, die Kaffee-Pause in der Sonne, das Familien-Picknick auf dem Spielplatz oder die nächtliche Kneipen-Tour – im Nauwieser Viertel ist zu allen Tages- und Nachtzeiten etwas los.
Das haben wir zum Anlass genommen, die diesjährige Fotoaktion unter das Motto „24 Stunden im Viertel“ zu stellen.

Um noch mehr Menschen zu erreichen und den Austausch zu fördern, wird es zum Auftakt der Fotoaktion erstmals ein Foto-Café geben. An diesem Samstag kann man von 11 bis 16 Uhr im N.N. Nauwieser 19 bei Kaffee und Kuchen Fotos austauschen und miteinander diskutieren. Es können auch Fotoapparate ausgeliehen und direkt Fotos gemacht und eingereicht werden.

Die Bilder werden im September im Rahmen einer Ausstellung gezeigt.
Einsendeschluss für die Bilder ist der 26. August 2019.

Die Bilder können eingereicht werden per Mail an

kontakt@initiative-nauwieser-viertel.de.
Dort kann auch der Flyer angefordert werden.

Die Fotoaktion findet bereits zum siebten Mal statt.
Veranstalter sind die Initiative Nauwieser Viertel und der Kultur- und Werkhof Nauwieser 19.

—————————————–

Samstag, 18.5. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

———————————————–

Sonntag, 19.5. 15.00 bis 18.00 Uhr
Spiele-Nachmittag für Groß und Klein

Spiele-Klassiker sind vorhanden.

Gespielt werden Brett- und Kartenspiele.
Lieblingsspiele können gern mitgebracht werden!

———————————————–

Mittwoch, 22.5. 16.00 bis 19.00 Uhr
Nähen, stricken, häkeln …

Nähen mit und ohne Nähmaschine, stricken, häkeln, stopfen, Knöpfe annähen, bügeln …
Kreative oder langweilige Handarbeit – Beides macht in Gesellschaft mehr Spaß!

Mehrere Nähmaschinen, Bügeleisen etc. stehen zur Verfügung.

Kein Handarbeits- oder Nähkurs, sondern ein offenes Treffen!

Das Handarbeitstreffen findet in der Regel am zweiten und vierten Mittwoch des Monats statt.

——————————-

Freitag, 24.5. 19.30 Uhr
Spiele-Abend
Doppelkopf – Canasta – Rommé

Anfänger_innen und Fortgeschrittene sind willkommen!

Im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs, Hintergebäude, 1. Etage


Sofern nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen statt im N.N. Nauwieser 19, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Kleine Spende für Material etc. erwünscht.

Die Veranstaltungen des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19 im Rahmen der Stadtteilkulturarbeit
werden gefördert vom Amt für Soziale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Saarbrücken