Nachbarschaftsflohmarkt

Der Nachbarschaftsflohmarkt hat zum Ziel,
den schönen Max-Ophüls-Platz
zu beleben
und die nachbarschaftlichen Kontakte imNauwieser Viertel zu fördern.

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Viertels und der angrenzenden Straßen sowie die Menschen,  die hier täglich arbeiten, haben daher
Vorrang bei der Platzvergabe.
Wenn danach noch Plätze zur Verfügung stehen,  können auch Anbieter_innen aus anderen Stadtteilen teilnehmen (keine kommerziellen Händler_innen, keine Neuwaren!).

Die Bewerbung muss per E-Mail an info@nauwieser19.de eingehen.
Bewerbungsschluss ist jeweils der Samstag vor dem Flohmarkt (24.00 Uhr).

Die Zu- bzw. Absagen werden jeweils am Montag vor dem Flohmarkt verschickt.

Die Termine 2018:
17.3.
21.4.
19.5.
16.6.
21.7.
18.8.
15.9.
20.10.
17.11.

Weitere Informationen: info@nauwieser19.de

Der Nachbarschaftsflohmarkt ist möglich, weil sich der Kultur- und Werkhof Nauwieser 19 und die Gruppe DIE FLOHMARKTFREUNDE dafür engagieren.

Wir bedanken uns beim Bezirksrat Mitte für die Unterstützung und bei
Bezirksbürgermeisterin Christa Piper für  die Schirmherrschaft!