Raum für Träume

Raum für Träume

Hier sammeln wir eure Träume und Wünsche an das Leben.

In Nauwieser19 haben wir eine Wand gestaltet, an die ihr kleine Zettel mit euren Träumen aufhängen könnt. Was möchtet ihr im Leben unbedingt noch tun, erleben oder sein?

Indem diese Wünsche schriftlich vor anderen ausgedrückt werden, bekommen sie eine ganz eigene Kraft und es wird uns vielleicht bewusster, was in unserem Leben wirklich wichtig ist und was wir besser nicht auf später verschieben sollten – denn wir leben ja nicht ewig.

Wir sind Teil der weltweiten Aktion „Bevor ich sterbe, möchte ich….“: http://beforeidie.city/

Einige eurer Träume:

Bevor ich sterbe, möchte ich….

…was in der Welt bewegen.
…lernen, mir weniger Sorgen zu machen.
…nicht mehr aufhören Menschen zu lieben, die Schönheit in ihnen zu sehen und immer mehr begreifen was es bedeutet, Kunst im Alltag zu sehen.
…jeden Tag genießen und glücklich sein bis zum letzten Tag – so Gott vermag!
…viele Menschen glücklich machen, selbst glücklich werden und Tieren helfen.
…ein erfülltes, glückliches Leben mit vielen schönen Reisen und Bekanntschaften, zusammen mit meinem Lasse und unserem (unleserlich…) und vielleicht noch einem weiteren Kind haben.
…reisen und die Welt kennenlernen, mich ständig weiterentwickeln und wachsen, mich selbst und die Menschen, die ich liebe, glücklich machen – und einmal in ein Ashram nach Indien gehen.
…in die USA.
…nach Kanada auswandern.
…Verständnis für die Halbstarken.
…wünsche ich mir, dass alle Lebewesen frei sind und weder Tiere noch Menschen ausgebeutet werden oder auf anderer Weise durch Menschenhand leiden müssen.
…einmal mit meinem Schatz nach Amerika, Australien, Indien…reisen!
…Scheine!
…frei leben können und zu mir stehen können!
…eine Welt erleben, in der kein Lebewesen mehr getötet wird.
…meine eigene gutlaufende Firma.
…ein Mensch bleiben.
…ein Buch schreiben, das den Leuten hilft, sich selbst besser zu verstehen.
…weiterhin sehen, wie Menschen ihr Potential entdecken und Kreativität in vollen Zügen leben.
…Freude bereiten und viel lachen.
…den Mut finden, loszulassen und meinen eigenen Weg gehen – in Liebe, in Demut, im Glücklichsein.
…mit Delfinen schwimmen.
…Heilung auf allen Ebenen erfahren und eins werden mit Gott.
…weiterhin so glücklich sein, wie ich jetzt gerade bin. Marion
…den Menschen sagen, dass ich sie liebe und sie das niemals vergessen.
…möchte ich nach Einhörn fliegen – meine Fantasiestadt.
…nach Japan reisen, in Amerika studieren, alle Kontinente bereist haben.
…tolles, tolles machen.
…nach Thailand.
…eine stabile 1-2 nach MSA.
…mit mir selbst im Reinen sein.
…mit einem meiner kostbarsten Menschen den Jakobsweg gehen!
…Frieden auf Erden mit positiven Menschen!
…in einem Holzhaus wohnen.
…mich groß, zufrieden, glücklich im hellen Licht der Welt sehen und jeden Moment genießen können mit Menschen, die mich erfüllen und die ich erfüllen darf.
…das Leben unkompliziert genießen.
…zu meiner Oma nach Aachen.
…in Rente gehen und dann nix wie weg.
…die Liebe meines Lebens finden.
…anderen eine Inspiration gewesen sein.
…nicht sagen wollen“ früher war alles besser“.
…zufrieden mit meinem Leben sein.
…prouver á T…qu’il a perdu une perle.
…mit meiner Vergangenheit abschließen.
…mein Potential leben.
…durch die Welt radeln.
…ökologisch leben, in Gemeinschaft.
…sinnerfüllt leben.
…erneuerbare Energien umsetzen, Dachbegrünung.
…mit meinen liebsten und mit anderen Menschen gute, faire Beziehung leben.
…mein eigenes Video Spiel veröffentlicht haben und das Leben genießen, das ich mir gerade aufbaue.
…jedem Menschen, den ich treffe, ein Lächeln bescheren.
…Mit Mattes und Jasper ein glückliches Leben sehr nah beieinander führen.
…den Frühling in meiner Heimat erleben.
…ein schönes langes Leben führen.
…Geburtstag haben.
…reiten können.
…ein besonders schönes Leben mit meinen Eltern und als Schauspieler erleben.
…eine Zeit in Frankreich gelebt haben.
…mit meinen Liebsten nach Kuba reisen.
…nach Island!
…mit St…..  Alpakas streicheln gehen.
…nach Alaska zum Indian Summer.
…mit Vanessa zum Mond fliegen.
…jeden Kontinent bereisen.
…im Hundeschlitten zu den Polarlichtern!
…uralt werden und gesund leben.
…EMI heiraten und WM live sehenund in die USA reisen.
…mich selbst lieben, an mich glauben und wissen, was für ein toller Mensch ich bin.
…in Amerika gewesen sein.
…Blut spenden.
…ins Musical gehen.
…in die Südsee.
…einen guten Apfelkuchen essen.
…Gjanchick heiraten und mit ihm die ganze Welt bereisten und einfach nur glücklich, gesund und zufrieden sein.
…Designer werden.
…in Paris leben.
…mit Marina grünen Spargel essen.
…die Welt verbessern.
…für immer das Viertel lieben und trotzdem wegziehen.
…mich noch einmal „erfolgreich“ verlieben, um meine verbliebenen Sehnsüchte zu erfüllen.
…Grenzen auflösen.
…ein tolles und erfolgreiches Leben gehabt haben, auf welches ich stolz sein kann.
…ein Einhorn reiten.
…da sein.
…die Welt als „guter Diktator“ retten.
…genauso leben, wie ich lebe.
…Aleyna B. zurück. I. G.
…einmal mit Nergiz zusammen in meiner Traum WG wohnen.
…wissen, ob ich wieder geboren werde.
…Mike Singer treffen, Sängerin werden und ein gesundes und schönes Leben.
…ein Duett mit Wincent Weiss singen.
…mit meiner besten Freundin nach Skandinavien fahren.
…MZGer Schatzinsel.
…viel von der Welt sehen., Regisseur werden und einen Oscar bekommen.
…die Polarlichter sehen.
…meinen zukünftigen Kindern eine schöne Zukunft geschenkt haben.
…den Mut finden, meine Träume zu verwirklichen.
…ich wünsche mir einen Hund, Charlotte, 9 Jahre alt.
…dass alle Leute zur Verschenkebörse gehen.
…glücklich und unbeschwert sein.
…barfuß auf dem Broadway tanzen.
…Schauspielerin werden und nach Thailand gehen.
…zufrieden und ausgeglichen sein.
…meine Essstörung komplett besiegen und mit einem Partner und Kindern glücklich sein.
…dass meine erste große Liebe mich heiratet.
…endlich gelernt haben, das Saarland zu schätzen.
…eine Welt voller Liebe.
…dass Cannabis erlaubt wird.
…noch einmal die Polarlichter sehen.
…gut leben.
…mit meiner Familie in einem großen Haus mit einem schönen großen Garten leben.
…ein APEPIAGGIO in meinem Jahrgang haben.
…dass Frieden auf der ganzen Welt herrscht.
…die Welt bereisen.
…für Fairness sorgen.
…noch einmal das Meer sehen.
…von Vancouver nach Alaska mit dem Camper durch die Rocky Mountains.
…mit meiner besten Freundin nach Paris reisen.
…noch einmal durch schlafen!
…ausatmen können, ohne ans einatmen zu denken.
…an der französischen Küste leben mit meinem Liebsten.
…ein Haus mit Garten und großem Baum und Holzboden.
…Mutter sein.
…solange ich lebe, möchte ich, dass wir die Zwischenmenschlichkeit nicht vergessen und dass wir das vorhandende Wissen vermitteln in korrekter Art und Weise.
…leben, tanzen und frei sein!
…mit meiner Mama nach Teneriffa fliegen und einen wunderschönen Urlaub mit ihr verbringen – ohne Sorgen!
…meine Kunst in die Welt bringen!
…eine gute Liebesbeziehung haben.
…sehen, wie Julia und ich lernen uns selbst zu lieben und mit ihr die Welt unsicher machen.
…Erinnerungen mit Katha sammeln und sie glücklich werden sehen.
…viele Leidenschaften ausleben und mit anderen Menschen teilen.
…der Natur etwas zurückgeben.
…mit meiner „Biene“ im Kino bei Popcorn meinen Lebensfilm schauen.
…das Gefühl haben, es war ein erfülltes Leben.
…ein Café am Ende der Welt mit Freunden, Familie und lieben Menschen als Gäste, mit einer Alpaca-Farm und einem Weinberg.
…endlich wieder freie Kunst machen!
…eine Beziehung haben, in der wir eine WIR sein können.
…eine glückliche, zufriedene Familie sein.
…ein soziales Projekt entwickeln, das vielen Menschen helfen wird.
…eine große Reise machen und schöne Erlebnisse sammeln.
…immer an mich glauben.
…viel Glück verteilen.
…Sozialpädagoge sein.
…die Liebe meines Lebens heiraten und die Welt bereisen.
…mit der Freundin an die Nordsee entschleunigen.
…Hühner mit Jojo.
…einen Raum für Träume haben.
…mein Leben selbst führen.
…die ganze Welt sehen und richtig gelebt haben.
…mein Zuhause finden.
…in einem Bauernhaus wohnen mit meiner Familie und unbedingt mit einem VW-Bulli eine kleine Reise machen.
…den göttlichen Willen umsetzen.
…wissen, was Gottes Plan für mein Leben ist.
…ein Mittel aus Unendlichkeit entwickeln – wer möchte schon sterben?
…mein Dach ausbauen.
…mir dir alt werden.
…einen Hund bekommen.
…dass die Frau, in die ich verliebt bin, sich auch in mich verliebt.
…einen Gnadenhof für Esel.
…noch einmal meine Heimat sehen.
…mein Haus in Italien.
…ein Kind bekommen.
…Spuren im Sand hinterlassen.
…alle Ängste überwinden.
…Wärme spüren.
…ein Haus mit riesigem Garten und vielen Pflanzen.
…nicht mehr warten, bis es zu spät ist.
…in Leichtigkeit leben mit Geld und Schwein haben!
…sinnvolles tun.
…um die Welt reisen.
…meine gesamte Musiksammlung nochmal durchhören.
…Schauspieler werden.
…zu Rapa Nui.
…jeden glücklich machen.
…alles für mich wichtige erledigt haben.
…die Welt ändern.
…meinen eigenen Weg finden.
…noch viel mehr Tage mit Glücklichsein verbringen.
…dass meine Freundin kapiert, wann es Zeit ist zu gehen.
…die Welt sehen.
…frei sein zu lieben in Verbundenheit.
…auf mein Leben schauen und vielleicht dankbar und glücklich sein.
…neugierig sein, Neues kennenlernen.
…ein kleines Café.
…eine glückliche, ausgelassene, freundliche, freudige, fitte Alte sein.
…sehen dürfen, dass mein Bruder wieder glücklich ist.
…mich selbst finden.
…genauso geliebt werden, wie ich es tue.
…glücklich sein und Freude und Entspannung schenken.
…alte Tabellen im Kicker lesen.
…nachdenken, träumen, wieder naiv sein dürfen.
…die Liebe meines Lebens finden.
…Kinder bekommen und eine glückliche Familie haben!
…den Amarena Theaterpreis gewinnen!
…meine Ängste besiegen.
…zu meiner Mama.
…einen Roman veröffentlichen.
…das Leben (zumindest) eines Schülers nachhaltig beeinflussen (und verbessern).
…nie wieder eine Wurzelbehandlung.
…einen Tempel der schönen Künste als Stiftung.
…ganz clean werden, eine normal bezahlte Arbeit bekommen und auch einmal Glück haben im Leben. Bis jetzt trotz Anstrengung nicht viel davon bekommen. Grüße Alle. Wolf (Kommentar einer anderen Person: Viel Glück!)
…Wärme spüren, Mensch sein. Rita B.
…die Mongol Rally fahren.
…DA SEIN.
…ein Donut essen.
…eine Heimat finden und zu einer Familie gehören.
…dass alle, die ich liebe, glücklich sind!
…das erreichen, was ich mir am meisten wünsche!
…wieder mit meiner Familie zusammensein.
…mit mir zufrieden sein.
…dass alle, die ich liebe, im Reinen mit sich selbst sind. D+J
…frei sein.
…dass Frieden auf der Erde ist und alle genug zu essen haben.
….mit meinen Liebsten ganz alt und gesund werden.
…mit meiner Freundin und einer wundervollen Katze zusammenleben.
…nichts bereuen.
…erleben, dass keine Kriege, Folter, Misshandlungen etc. auf der Welt existieren. Sonja
…die Welt ein Stück besser machen,
…Spaß!
…meine Träume verwirklichen.
…weiterleben.
…so richtig lieben und geliebt werden.
…noch lange Rente bekommen.
…jede Stunde, die mir bleibt, mit Stephanie verbringen, sie lieben und küssen und festhalten bis für immer…Dein Mathias
…mir einen MOPS kaufen.
…mit dem Wohnmobil durch die Welt gondeln.
…einen Zettel schreiben.
…mit Toyota Japan erreichen.
…amar a mi Honey Bear por muchos anos teniendo una gran vida juntos, una casa grande, con un perro que se llama Max.
…einfach lieben!
…alle umarmen.
…nichts mehr wollen müssen.
…sau viel Spaß haben!
…unbeschwert in den Tag leben.
…das Leben genießen!
…glücklich sein mit DIR!
…in Würde alt werden.
…meinen Sohn begleiten.
…das Leben als einen Teil des Großen & Ganzen betrachten.
…ein glückliches Leben haben und mein Leben geniessen.
…mit dem Rucksack durch Europa mit Schnuck.
…groß und stark bleiben.
…glücklich sein!
…meine Tochter zurückbekommen.
…küssen.
…a happy life with my wonderful boyfriend!
…eine Familie gründen.
…gelebt haben.
…LEBEN. LIEBEN. LACHEN.
…nie mehr eine Fallrekonstruktion schreiben! Gez. Die Frösche
…sagen können: Ich habe gelebt!
…bedingungslos geliebt werden.
…lange glücklich gelebt haben.
…erleben, dass mein Mann wieder gesund wird.
…Marion B. heiraten.
…die Musik geniessen!
…glücklich sein und alle glücklich machen.
…mehr Respekt und Achtsamkeit.
…meinen Weinkeller leersaufen!
…die 200 kg auf der Flachbank drücken.
…eines Tages stolz sein zu können auf das, was man geleistet hat…und Geld…
…eine CD aufnehmen.
…mit dem Fahrrad einmal quer durch Kanada fahren.
…nochmal die TK-mini-Berliner von Edeka gegessen haben.
…Ordnung in mein Leben machen!
…alle lieben.
…Marvin heiraten (und ganz viele Kinder bekommen).
…noch einmal in seine Augen blicken.
…Thomas auf dem Burning Man heiraten.
…dass N. mit J. glücklich wird!
…mit Kim Kardashion einen trinken.
…mich mit meiner Schwester aussöhnen.
…eine Fotoausstellung machen!
…an einem Buchstabensuppenwettessen teilnehmen.
…tanzen!
…mit Lilo glücklich werden!
…für jeden Tag, den ich leben darf, und sei er noch so schwer, dankbar sein!
…einen Müslibaum pflanzen.
…dass Saarbrücken wieder grüner wird.
…Wochenenden mit richtig viel Freizeit.
…noch die Liebe meines Lebens kennenlernen.
…Frieden in Syrien und …ist der Wunsch nach Frieden auf der Welt unrealistisch?
…einen Elephanten erleben.
…meinen Sohn aufwachsen sehen.
…Frieden für alle und zu essen für alle!
…sagen können, es war gut so, wie es war.
…die Welt zu einem besseren Ort machen!!
…von Herzen lieben und geliebt werden!
…mich ausleben!
…oder einleben
…den Mut haben, das zu ändern, was ich ändern kann, die Gelassenheit haben, das zu akzeptieren, was ich nicht ändern kann – die Weisheit finden, das eine von dem anderen zu unterscheiden.
…meine Wünsche ermöglichen!
…gute Freunde haben – das ist schön.
…etwas verändern.
…die Welt mit Laura und Sushi sehen!
…noch einmal von Herzen lächeln.
…dass alle Geschöpfe in Frieden miteinander leben!
…mit meinem Julian eine Familie gründen.
…meine Freundinnen nie verlieren, dass sie mich immer lieb haben.
…meinen Lebensweg finden.
…etwas Gutes und Wichtiges tun.
…mich verlieben.
…Thomas heiraten!!!
…gesund bleiben.
…Liebe finden und glücklich sein.
…ein glückliches Leben an der Seite meiner zukünftigen Frau geführt haben und sie auch glücklich machen!
…meine Familie wiedersehen.
…auf eigenen Füssen stehen.
…die Welt sehen.
…gesund werden.
…die größere Frucht, den größeren Trost, die größere Not finden und ihr folgen!!
…den Film drehen.
…Frieden für die Welt.
….dass mich meine Familie mag.
…eine Frau, die sich mich leisten kann.
…mich noch einmal verlieben und eine Freundin finden, auf die ich mich tatsächlich verlassen kann.
…so viel wie möglich von der Welt sehen.
…bedeutsam sein.
…learn German.
…allen Menschen, die für mich da waren, danke sagen können und sagen können, ich habe gelebt!
…jeden Menschen, der mir zur Seite stand, ewige Freude wünschen.
…die ganze Welt gesehen haben. Mit dir, M.
…mit der Welt im Reinen sein.
…mir selbst gerecht werden und nur noch das tun, was mich glücklich macht.
…die Welt bereisen.
…Laura einen Freund besorgen.
…mit der Liebe meines Lebens glücklich sein.
…meine Abschlussarbeit erfolgreich beenden.
…eine Vinylscheibe aufnehmen.
…DAS Projekt realisieren.
…lieben und gleichzeitig geliebt werden.
…mein Buch veröffentlichen.
…leben.
…die Welt sehen.
…zufrieden sein.
…jeden Tag geniessen.
…so viel Meer und so viele Sonnenuntergänge sehen, dass mein Bauch immer wieder für ein paar Augenblicke mit Glück vollgestopft ist.
…mit meinem Mann eine ganz, ganz liebevolle Familie gründen, die mit Gesundheit, Glück und Frieden gesegnet ist!
…eine Welt-Radreise unternehmen (am liebsten mit meinem Liebsten)
…einen Roman oder eine Kurzgeschichte schreiben oder öffentlich singen.
…dass alles gut wird!
…ganz viel Geld machen.
…mit meiner Familie zusammen sein.
…nach Amerika ziehen.
…mit meiner supertollen Familie und meinen tollen Freunden/Freundinnen ordentlich einen zischen.
…mich verabschieden.
..mein Leben mit meinen Freunden geniessen.
…nach Irland reisen.
…nur noch Schönes erleben.
…mit meinem Herzenspartner glücklich sein.
…zufrieden sein und nichts bereuen.
…leben.
…Wasser für alle!
…Träume erfüllen.
…das Leben mit all seinen schönen Fazetten gelebt haben.
…Gerechtigkeit und Liebe für alle.
…Liebe, ganz viel und noch viel mehr!
…eine erfüllende Arbeit finden.
…einen perfekten Baumkuchen backen können.
…alt werden und gesund bleiben.
…mehr das machen, was ich wirklich will.
…bedingungsloses Grundeinkommen.
…dass die Ferien nie wieder enden.
…Brillen verkaufen!
…nicht lange krank gewesen sein.
…OK sein.
…die Welt retten.
…glücklich, frei und voller Liebe sein.
…Mensch sein.
…mein Leben leben.
…in Ruhe ich sein.
…reisen und die Welt entdecken.
…die Menschen verstehen.
…eine friedliche Welt und keinen Welthunger mehr.
…ein Kochbuch schreiben und gestalten.
…in den Bergen, im Einklang mit der Natur und den Tieren leben.
…etwas bewegen. Leute bewegen und motivieren.
…den Moment genießen!
…Wale sehen.
…ans Meer.
…immer wieder, jeden Tag Jesus Liebe in mir entdecken und von ihr erglühen.
…lachen, freuen, Frieden.
…zufrieden von der Welt gehen.
…dass die Menschen nett sein sollen und nicht gemein sein sollen.
…nichts mehr ganz unbedingt und dringend. Und das macht mich glücklich.
…eine Weltreise machen mit den Fotos der schönsten Orte.
…einen Löwen streicheln.
…Gottes Liebe spüren.
…mal eine wirklich ruhige Weihnachtszeit erleben – ohne Stress!
…20 Kilo weniger.
…I want to learn German.
…Frieden und in Harmonie mit der Natur sein.
…einen Hund haben (Wunsch eines 6-jährigen Mädchens)
…glücklich sein!
…meine Tochter wiedersehen.
…auf einer Wolke fliegen!
…alle meine Komplexe los sein.
…gern das Gefühl erleben, meine eigene Galerie mit Atelier zu führen.
…in mir FRIEDEN schließen.
…noch ein paar mehr SchamanInnen initieren.
…glücklich sein.
…mit mir eins sein!
…mich auf das Wesentliche konzentrieren.
…mich selbst verstanden haben.
…meine Liebe wieder!
…nach Hawai fliegen, um dort zu sterben und Mutter Erde meine sterblichen Überreste übergeben.
…das Gefühl haben, nicht umsonst gelebt zu haben.
…so viel lachen wie möglich.
…Zufriedenheit erlangen.
…sagen, dass ich meine Freunde liebe und dass ich Gott treu bin.
…leben!
…dass die Welt besser wird!
…Weltfußballer werden.
…Fallschirm springen.
…den FCS deutscher Meister werden sehen.
…den Geist der Unsterblichkeit erlangen.
…Frieden in mir und der Welt erleben.
…Freiheit.
…richtig gut leben!
…“zuhause“ angekommen sein.
…Handballerin werden.
…ganz oft wirklich glücklich sein.
…inneren Frieden.
…die Mitternachtssonne sehen!
…leben.
…ein Flick-Flack lernen und am Strand machen.
…die Null im Leben erreichen.
…mindestens ein Jahr in einem fremden Land leben.
…in mir mit Gott zu Hause sein.
…Tennisspieler werden.
…ein ganzes Jahr am Meer leben.
…meine große Liebe finden.
…so lange wie möglich gesund bleiben.
…fremde Kulturen hautnah erleben.
…in einem Haus am Waldrand wohnen.
…eine fremde Sprache wirklich gut lernen.
…Enkelkinder haben!
…ein Zuhause finden.
…meinen Keller aufräumen.
…Profi-Handballer werden.
…ganz viel lachen.
…Kinder haben.
…dass jeder versteht, wie wichtig die EU für uns als Friedensprojekt ist. Bewahrt die EU und gestaltet sie mit!
…mit der Liebe meines Lebens gemeinsam alt werden und unsere Aufgabe erfüllen.
…so gesund sein, dass ich wieder joggen kann.
…einmal um die Welt reisen.
…lieben.
…in Harmonie mit der Natur leben.

Diese Liste wird fortlaufend ergänzt.

Wenn du unseren „Raum für Träume“ nicht persönlich besuchen kannst, kannst du deine Träume gern an info@therapeutic-touch-bartholomay.com schicken und wir tragen sie für dich ein.